Bistrup Gruppe, Hjørring, Halvorsmindevej 28

Telekom neuer Vertrag kündigen

Ich habe zweimal (aus den USA) angerufen und mir gesagt, dass sie mir nicht helfen können, weil die Vertragsbeendigung “schriftlich” sein muss. Der Breitbandausbau in Deutschland nimmt Fahrt auf. Jeden Tag werden Tausende von Linien aktualisiert, um Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde oder mehr zu bieten. Aber warum erhalten eine kleine Anzahl von Kunden der Deutschen Telekom Briefe, die ihre Verträge kündigen? Die paradoxe Antwort auf diese Frage ist, dass wir das Netzwerk ausbauen. Die Deutsche Telekom kann nicht einfach das gesamte Netz auf eine neue Technologie umstellen, die ganz nahtlos im Hintergrund steht. Damit die Umstellung erfolgt, müssen die bestehenden Verträge mit den Kunden geändert werden. Deshalb schreibt das Unternehmen an seine Kunden. Ich habe darum gebeten, dass sie meine Vertragsauflösung bestätigen. E-Mail wurde erst im vergangenen Jahr als rechtliche Mitteilung bezeichnet, so dass bei Verträgen aus dem Jahr 2016 und früher nur ein Schreiben als rechtsverbindlich angesehen wird. Und vermeiden Sie, dass Briefe “verloren” werden, Sie sollten immer Einschreiben verschicken – für so ziemlich alles vertragliche. Der Großteil der Kunden, an die wir geschrieben haben, hat der temporären ADSL-Lösung und einem neuen Vertrag zugestimmt.

Im März kündigte die TRA an, die Gebühren für die vorzeitige Kündigung eines Vertrags zu senken. Die Änderung bedeutete, dass den Kunden eine Gebühr von nur einem Monat in Rechnung gestellt würde, die die bisherige Bestimmung ersetzte, die den Nutzern den für die Vertragsdauer fälligen Restbetrag in Rechnung gestellt hatte. In einigen Fällen bedeutete dies, bis zu 11 Monate an Gebühren zu zahlen. Wenn wir Ihnen Dienstleistungen gegen Zahlung einer festen monatlichen Pauschalgebühr anbieten und diese Leistungen Ihnen nur anteilig während eines Zeitraums zur Verfügung stehen, der unter einer Rechnungsperiode liegt, werden wir Sie bei Vertragsabschluss ausdrücklich unter Angabe der jeweiligen Rechnungsperiode davon in mitteilen. @YorkshireLad, also haben Sie ihnen gesagt, dass Sie den Vertrag kündigen möchten, oder haben Sie nach bestimmten Funktionen gefragt, cos, wenn Sie annulliert haben, wie können Sie sie ein paar Tage später zurückkündigen und das Thema wieder angehen? mein Vertrag soll im November verlängert werden, so scheint jetzt wie ein guter Zeitpunkt. Ich habe immer noch eine ISDN-Linie, die ich behalten möchte, anstatt eine IP-Linie zu haben, also werde ich sehen, wie ich damit umkomme. Das neue Angebot der Telekom scheint auch WLAN-Hotspots zu umfassen. Ich fühlte mich wie eine solche Titten, nachdem ich die Bedingungen meiner “kostenlosen” Bahncard nicht gelesen hatte und ein ganzes Jahr bezahlen musste. Erst recht, als ich vergaß, ein Jahr später früh genug abzusagen! h. Andere wesentliche Vertragspflichten wurden verletzt. Gebührenanpassungen erfolgen in dem Jahr nach Änderung der Indexbasis, jedoch frühestens im Jahr nach Vertragsschluss: Kündigungen von Telekommunikationsverträgen mit lokalen Anbietern können schriftlich, per E-Mail oder per Fax eingereicht werden und müssen innerhalb der Kündigungsfrist eingereicht werden. Bei schriftlicher Übermittlung wird empfohlen, Einschreiben mit Zustellbestätigung zu verwenden.